Was kommt auf uns Bürger finanziell zu ?

 

Abgesehen von den Kosten der Dichtheitsprüfung und möglichen Sanierungskosten,

sollen die Bürger noch andere Kosten berücksichtigen.

 

 

2011 Wasser- & Abwasser-Gebühren werden erhöht

           Regenwasserabgaben werden erhöht.  Auch für die, die einen

           Zwangsanschluss an den Regenwasserkanal machen durften.

Diese Sache geht weiter, denn die WBL will noch mehr Regenwasserkanäle legen; egal, ob es notwendig ist.  Die unnötig verbauten Euro's in der Tiefe kommen durch die Gebühren nicht herein, sondern muss die Allgemeinheit (die Bürger) zahlen !

Wir, und hoffentlich auch die betroffenen Bürger, wehren uns dagegen !

 

 

 

Diese unnötige Kostenspirale nach oben steht in keinem Verhältnis zu den be- vorstehenden Rentenerhöhungen von etwa 1%; und um wieviel steigen die Arbeitslöhne ?

 

Dieses ist wieder eine versteckte Rentenkürzung / Lohnkürzung ! !

 

 

ES KOMMEN KOSTEN AUF DIE BÜRGER ZU, DIE EINFACH NICHT ZU VERSTEHEN SIND; UM VON DEREN NUTZEN MAL NICHT ZU SPRECHEN !

 


DIE KOSTEN ! ! !

 

Laut Studie RWTH -Aachen sollen pro Grundstück etwa Kosten in Höhe von 8000 Euro anfallen für Prüfung und Sanierung!

In einem Pilotprojekt in Billerbeck hat sich gezeigt, dass die Zahlen zwischen 500 (nur Prüfung) und fast 30.000 Euro liegen!  Durchschnittlich waren es 12.500 Euro pro Grundstück!

 

 

Nützt die Tiefbau-Lobby die (unwissende) Politik aus, um die Bürger auszunehmen?

 

Es darf daran gezweifelt werden, dass die Tiefbaubranche und deren  Lobby die Bundespolitik und die Landespolitik wissentlich NICHT unterrichtet haben, wie zerstörerisch die DIN-Norm über die Dichtheitsprüfung für die Abwasserrohre ist !

 

Letztlich ist dies (fast) jedem Tiefbau-Arbeiter bekannt. 

Nur angeblich den Ingenieuren nicht, die an der DIN-Norm mitgearbeitet haben !

Wer dies ernsthaft glaubt, muss den Glauben an die deutschen Universitätsausbildungen in Frage stellen.........

 

Diese fragwürdige DIN-Norm ist jedenfalls auf dubiose Weise zum Gesetz geworden.

 

Umweltschutz ist gut;   aber hier ist der Nutzen für die Umwelt und für die Volksgesundheit mehr als fragwürdig - also gleich NULL

Hierzu gibt es Aussagen von unparteiischen Sachverständigen !